Wir begrüßen unser 25.000stes Mitglied

Pünktlich zum Jahresende freut sich der Spar- und Bauverein, sein fünfundzwanzig­tausendstes Mitglied in der Genossenschaft begrüßen zu können. Die beson­dere Rechtsform des Spar- und Bauvereins liegt voll im Trend, seit Jahren nimmt die Mitglieder­zahl in Hannovers größter und ältester Wohnungsgenossenschaft eine erfreuliche Entwicklung.

Die hohe Attraktivität des Spar- und Bauvereins begründet der Vorstand vor allem mit dem transparenten und demokratischen Geschäftsmodell, der Vielfalt an Wohnungs- und Spar­angeboten sowie den niedrigen Durchschnittsmieten. „Wir bieten unseren Mitgliedern einfach ein rundes Programm“, freut sich Vorstandsmitglied Udo Frommann. „Seit mehr als 132 Jahren ist der Spar- und Bauverein gelebte soziale Verantwortung. Niedrige Mieten, eine stabile wirtschaftliche Lage, hohe Dividendenzahlungen auf die Genossenschaftseinlage, ein breites Wohnungsangebot, lebenslanges Wohnrecht und viele soziale Betreuungsangebote machen uns so attraktiv und erfolgreich“, führt Udo Frommann weiter aus.

Mit seiner Wachstumsstrategie fühlt sich der Spar- und Bauverein für die kommenden Jahre und mit Blick auf seine steigenden Mitgliederzahlen sehr gut aufgestellt. Neben umfangreichen Investitionen in den Wohnungsbestand hat der Spar- und Bauverein in diesem Jahr drei Neubau­projekte fertiggestellt, zwei weitere folgen im nächsten Jahr. Außerdem führt die Genossenschaft intensive Gespräche, um weitere Grundstücke für Neubauprojekte erwerben zu können.